Sonne, Sommer, Theorie! Zu entspannten Uhrzeiten werden zweimal täglich mehrere parallele Workshops angeboten, die, wie „im echten Leben“, in Konkurrenz zu anderen schönen Beschäftigungsmöglichkeiten wie schwimmen, schlafen, spazieren oder Lagerfeuerromantik (sehr umstritten!), stehen.

Das Camp wird in Niedersachsen stattfinden und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sein.

Details und Anmeldung findet ihr auf der Website von Gruppen gegen Kapital und Nation.

Es wird auf jedenfall Menschen aus Salzburg geben, die das Sommercamp besuchen. Wenn Ihr Lust habt gemeinsam zu reisen, meldet euch einfach per Mail an geskrit@riseup.net .

Werbeanzeigen