WannDonnerstag, 24.Mai · 18:00
Wo: GesWi, HS 384, Rudolfskai 42, 5020 Salzburg

Im Rahmen der „Woche der Freien Bildung“ der ÖH Salzburg veranstaltet die Basisgruppe Gesellschaftskritik Salzburg einen Diskussionsabend zum Thema „Bildung im Kapitalismus“.

„Hurra, hurra, die Schule brennt?“
Vielen Menschen gefällt das Lied, weil sie fast nur Negatives mit dem herrschenden Bildungssystem verbinden. Kein Wunder, wird die Bildung im Kapitalismus doch über Konkurrenz abgewickelt. Selektion im kapitalistischen Bildungssystem muss sein, weil massenhaft Menschen von Bildung ausgeschlossen werden sollen. Das System braucht eine Bildungselite genauso wie „BildungsverliererInnen“.

Wir wollen Argumente zu dieser These präsentieren und diese mit euch debattieren.

Flyer Bildung im Kapitalismus (Woche der Freien Bildung)

Advertisements